Mag. Franz Dornig startete seine IBM-Karriere im Jahr 1995. Nach Abschluss des Studiums an der Wirtschaftsuniversität Wien verbrachte er 10 Jahre in den Bereichen PC und Software in Osteuropa. 2006 kehrte er in die IBM Österreich als Manager für Serversysteme zurück und übernahm 2012 den Vertriebsbereich “Mittelstand”. Seit 2016 leitet er den strategischen Geschäftsbereich „Cognitive Solutions”, zu dem unter anderem die Lösungen rundum “IBM Watson” gehören. Seit 2018 ist er für Industrielösungen und Business Development der IBM Österreich verantwortlich.

Vorträge bei Akademie3

23. Mai 2019:
DER STATUS VON KI IM FINANZ- UND RECHNUNGSWESEN