Dipl.-Ing. Florian Dehnhard

HPM Digital GmbH, geschäftsführender Gesellschafter

Dipl.-Ing. Florian Dehnhard ist geschäftsführender Gesellschafter der Firma HPM Digital GmbH in Wiesbaden, einer Spezialagentur für Prozessdigitalisierung. Er bezeichnet sich selbst als „Digital Native der ersten Stunde“ und hilft Unternehmen dabei, ihre Prozesse zu digitalisieren und auf mobile Endgeräte auszulagern. 2014 wurde er mit dem Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand ausgezeichnet. Neben den typischen Aufgaben, die im Zuge der Industrie 4.0 Bewegung zu bewältigen sind, widmet er sich der Herausforderung, Blockchain-Technologie im industriellen Umfeld zu etablieren.

DATENMONETARISIERUNG IN WERTSCHÖPFUNGSNETZWERKEN

Deutsche Unternehmen werden in den nächsten fünf Jahren 3,3% ihres Jahresumsatzes in Industrie 4.0 investieren. Das sind jährlich 40 Milliarden Euro. Gerechtfertigt wird diese Investition unter anderem mit der Hoffnung, Produktionsdaten in Form von neuen digitalen Services monetisieren zu können.

Dazu ist es notwendig, dass alle Produktionsdaten entlang der Wertschöpfungskette systematisch erfasst werden. Wertschöpfungsketten finden sich heute aber nicht mehr nur innerhalb eines einzelnen Unternehmens, sondern umspannen den gesamten Globus in Form von internationalen Wertschöpfungsnetzwerken.

Am Beispiel eines PKW wird das besonders deutlich. Ein durchschnittlicher Mittelklassewagen besteht aus über 10.000 Einzelteilen. Bezieht man alle beteiligten Unternehmen der vorgelagerten Industrien bis hin zum Rohstofflieferanten mit ein, so sind an der Produktion eines Automobils mehrere tausend Unternehmen beteiligt, die alle Teil eines Wertschöpfungsnetzwerkes sind.

Um die im Produktionsprozess gesammelten Daten wertschöpfend nutzen zu können, müssen diese unkompliziert zwischen den Teilnehmern eines Wertschöpfungsnetzwerkes ausgetauscht werden können. In meinem Vortrag beantworte ich die Frage, wie man Produktionsdaten entlang der Wertschöpfungskette über mehrere Lieferanten hinweg aggregiert, um sie mit dem physischen Produkt zusammen monetisieren zu können und, wie denkbare Monetarisierungsansätze aussehen können.