Mag. Anita Seiwald

OMV

Mag. Anita Seiwald leitet das IFRS Competence Center des OMV-Konzerns und ist in dieser Position für die Konzernbilanzierungsrichtlinien und für IFRS-Spezialfragen zuständig. Davor war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Abteilung für Integrierte Unternehmensrechnung der Wirtschaftsuniversität Wien.

AKTUELLES AUS DEM IFRS IC

Das IFRS Interpretations Committee (IFRS IC) diskutiert in regelmäßigen Abständen Anfragen der diversen Stakeholder zu Bilanzierungsthemen. Solche Fragestellungen können vom IFRS IC ins Arbeitsprogramm mit dem Ziel der Entwicklung einer IFRIC Interpretation oder der Empfehlung einer Änderung eines IFRS aufgenommen werden. Häufiger allerdings erfolgt eine Agenda-Entscheidung (auch als „NIFRIC“ bezeichnet) mit einer Begründung, wieso diese Fragestellung nicht in die aktive Agenda aufgenommen wird. Das IFRS IC veröffentlicht diese Agenda-Entscheidungen gemeinsam mit der Begründung für die Ablehnung, die hilfreiche Anhaltspunkte für die Bilanzierung dieser Sachverhalte enthalten. Der Vortrag gibt einen Überblick über das aktuelle Arbeitsprogramm des IFRS IC und behandelt ausgewählte (vorläufige) Agenda-Entscheidungen und deren Bedeutung für Abschlussersteller.