Gerrit Lillig

Gerrit Lillig

Logo T Mobile

Gerrit Lillig ist als Vice President Steuerungsinstrumente in der Telekom Deutschland verantwortlich für die Optimierung des B2C-Geschäfts basierend auf langfristigen Geschäftsanalysen. In diesem Rahmen verantwortet er unter anderem auch die Digitalisierung der Finanzprozesse im Privatkundencontrolling. Nach seiner Laufbahn als Nachschuboffizier bei der Bundeswehr wechselte Gerrit Lillig 2011 zur Detecon International GmbH als Management Consultant für Project- and Supply Management und übernahm später das Projektmanagement im Shared Service Center der Telekom. Im Rahmen seiner anschließenden Funktionen als VP Strategic and Operational Steering sowie als Programmleiter Digitalisierung Finanzen hat er über die Einführung von Technologien wie Process Mining, Machine Learning, Predictive Analytics und Robotics die Digitalisierung des Finanzbereichs der Telekom maßgeblich vorangetrieben. Gerrit Lillig hat in Hamburg Wirtschaftsingenieurwesen studiert, einen MBA in International Management absolviert und diverse Zertifikate in Projekt und Risk Management erworben.

Item added to cart.
0 items -  0,00
0
0
Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Aktuelles Sonderangebot für „Künstliche Intelligenz im CFO-Bereich“

Herbsttermin in Wien + Videos der großteils abweichenden Agenda der Online-Tagung gratis dazu

Buchen Sie jetzt einen der 3 in Wien stattfindenden Herbsttermine!

Sie erhalten alle Vortragsvideos der Online-Tagung, die großteils eine abweichende Agenda aufweist, gratis dazu!